Blog

Das lädt zum Baden ein!

Wo Südseeträume per Kreuzfahrt wahr werden: die Île des Pines, Neukaledonien

  |   Fernreisen mit Kindern, Kreuzfahrten, Neukaledonien   |   No comment

Ich glaube, jeder von uns hat eine ganz bestimmte Vorstellung davon, wie die Südsee auszusehen hat. Kleine Inseln im blauen Meer, strahlend blauer Himmel, türkisblaues Wasser. Weiße Sandstrände, dichter Dschungel. Dunkelhäutige Eingeborene, melodiöse Klänge. Süße Früchte und Kokosnüsse an den Bäumen, tropische Blumen im Haar. Doch gibt es so ein Südseeidyll wirklich?

Nur zu oft sind wir zu bestimmten Destinationen gereist, nur um dann festzustellen, dass der Traum leider nicht der Realität entspricht. Aber es gibt ein Reiseziel, das war sogar noch besser, als wir uns das vorgestellt haben: die Île des Pines in Neukaledonien.

Palmen und Bäume am Strand von Île des Pins

Neukaledonien ist ein französisches Überseegebiet mitten im Pazifik, ungefähr drei Flugstunden von Australien entfernt. Das heißt, man spricht hier Französisch, und alles kommt mit ein bisschen mehr Raffinesse, Eleganz und Savoir-Vivre daher als bei den anderen Inselstaaten in der Umgebung. Und wir haben schon so einige Südseedestinationen gesehen: Samoa, Fiji, Vanuatu, und eben Neukaledonien. Aber Neukaledonien ist mit Abstand die optisch attraktivste Destination.

Kreuzfahrtziel Île des Pines

Wenn man mit dem Kreuzfahrtschiff hier ankommt (zum Beispiel aus Sydney) und mit dem Bötchen übersetzt, betritt man sogleich ein Paradies auf Erden. Die Bucht heißt Kuto Bay, und sie sieht genauso schön aus, wie in den Bildern. Hier muss man nicht photoshoppen – die Szenerie ist genauso traumhaft wie abgebildet. Weicher weißer Sandstrand, ganz flach, mit bläulich schimmerndem, warmen Wasser… da möchte man einfach so hineinspringen!

Gleichzeitig ist das auch die Bucht, wo sich die meisten Luxusresorts und Hotels befinden (von denen gibt es aber nur eine Handvoll auf der Îsle des Pines). Keine schlechte Location also für einen Luxusurlaub zu zweit oder mit der Familie, oder vielleicht auch eine unverschämt verschwenderische Hochzeitsreise?

Eine einsame Palme am Strand

Traumhaft schöne Kanumera Bay

Von Kuto Bay aus sind es nur wenige Gehminuten zu einer anderen Bucht auf der anderen Seite der Landzunge, Kanumera Bay. Auch wenn Kuto sich nicht verstecken braucht, ist Kanumera doch die absolute Wucht. Eine perfekt stille Bucht mit seichtem Wasser, weichem und sauberen Sand. Von hier hat man einen herrlichen Ausblick auf die typischen Kiefern, die der Insel ihren Namen gaben.

Kanumera ist eine prima Location zum Schnorcheln. Am besten bringt man sich die Ausrüstung gleich mit. So läuft man nicht Gefahr, dass der Rest vom Kreuzfahrtschiff alles ausgeliehen hat. In der Mitte der Bucht befindet sich ein heiliger Felsen namens Rocher de Kaa Nuë Méra. Diesen darf man zwar nicht beklettern, aber man kann super drumherum schnorcheln.

Rocher de Kaa Nuë Méra ist mit dem Hauptstrand über eine kleine Sandbank verbunden, perfekt für kleine Kinder! Man kann mit ihnen locker auf der Insel ein paar Stunden verbringen, ohne dass einem dabei langweilig wird. Wir sammeln immer gern die kleinen Einsiedlerkrebse ein und machen dann ein Krebsrennen im selbstgebauten Muschelparkour.

Schwimmen im warmen, seichten Wasser der Ile des Pines

Zum Mittagessen kann man sich von den Einheimischen zum Beispiel einen Hummer über dem Feuer grillen lassen. Oder man macht sich auf den Weg zum Oure Tera Resort am Ende des Strandes. Hier befindet sich ein kleines und schlichtes Restaurant mit einer akzeptablen Auswahl an Gerichten und kühlen Getränken.

Ausflugsideen für die Île des Pines

Natürlich muss man auf der Île des Pines nicht nur am Strand abhängen. Wer es ein wenig abenteuerlicher mag, kann es so machen wie wir. In Laufweite befinden sich die Ruinen eines alten Gefängnis, wo während der Französischen Revolution die politischen Gegner ausharren mussten. Oder man bucht bei den Einheimischen einen Tagesausflug und besucht die Grotte der Königin Hortense. Andere lohnenswerte Ziele sind der Hauptort Vao, der piscine naturelle oder die wunderschöne St Maurice Bay.

Die Île des Pines ist ein fantastischer Stop bei einer Kreuzfahrt, und war immer wieder eines unserer Highlights. Auch wenn man die Insel für einen Tag mit den anderen Passagieren teilen muss, es gibt doch immer die Gelegenheit, ein stilles Plätzchen zu suchen für einen romantischen Augenblick zu zweit. Und für Kinder ist das flache, warme Wasser natürlich ideal. Zum Abschluss noch ein paar Fotos, die zum Träumen einladen!

Übrigens sind Kreuzfahrten eine fantastische Idee für einen Familienurlaub. Es muss ja nicht immer gleich Südsee sein! Unsere Erfahrungen und die Vorteile für Familien, haben wir für euch hier einmal zusammengestellt. 

Das könnte euch auch interessieren:

Wo Inselträume wahr werden: Samoa

Australien oder Neuseeland mit der Familie?

Sydney erleben: Insider-Tipps für 5 unvergessliche Tage für die ganze Familie

Schneeweißer SandstrandStrahlend blauer Himmel und die ikonischen KiefernBaumNadelbäume findet man hier ganz häufigDen Blick frei auf das blaue MeerBegrüßungstanz der Einheimischen

AUTHOR - miniglobetrotter

Hallo! Wir sind die Mini Globetrotter - eine 4-köpfige Familie, die es sich in Andalusien bequem gemacht hat.Wir glauben ganz fest daran, dass Reisen mit Kindern nicht nur machbar, sondern wichtig ist. Von unserer Basis in Málaga aus erkunden wir die Welt – von Australien über den Südpazifik bis nach Europa.Lasst euch inspirieren und plant euren nächsten Familienurlaub mit uns!

No Comments

Kommentar verfassen

Abonniere unseren Newsletter!


Tipps, Tricks und Geschichten zu Familienreisen nah und fern. Gewürzt mit tollen Bildern und gespickt mit vielen eigenen Erfahrungsberichten.

Lass dir die neuesten Artikel wöchentlich per E-Mail zuschicken. Wir versprechen, das bleibt unter uns ;)


Impressum/Datenschutz

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen