Blog

Farnhams Skulpturenpark – Spannende Kunst-Entdeckungsreise im Wald

  |   England   |   No comment

Skulpturen in freier Wildbahn – irgendwie mag ich diese Idee. Ich bin zwar gerne öfter mal draußen in der Natur, aber seit einigen Jahren finde ich es immer schwieriger, einfach mal abzuschalten. In einer Welt, die voll ist mit Elektronik, stellt sich bei mir schnell Langeweile ein. Ja, es ist schon traurig. Da kann man den Kindern irgendwie ja auch keine Vorwürfe mehr machen.

Was aber als Trick ganz ausgezeichnet bei mir funktioniert, und dann natürlich auch bei den Kindern, ist, wenn man einen Spaziergang im Grünen mit etwas anderem verbinden kann. Etwas, das einlädt zum Denken und zur Reflexion. Dann wird so ein Spaziergang für mich auf einmal wieder interessant.

In Sydney bin ich immer gern zur Open-Air-Ausstellung Sculpture by Sea in Bondi Beach gegangen, die alljährlich im Oktober stattfindet. Dieses Jahr werde ich den Besuch schmerzlich vermissen, denn wir sind ja jetzt in Spanien und nicht mehr in Australien. Diese Ausstellung führt spektakulär am Wasser entlang und zeigt die besten modernen Skulpturen der vergangenen Jahre in herrlicher Szenerie. Hier sind einige Bilder auf unserem englischen Blog, schaut mal rein.

In so einer schönen Lage ist es natürlich interessant anzuschauen, wie die Skulpturen mit ihrer Umwelt interagieren. Stehen sie im starken Kontrast oder fügen sie sich geschickt ein?

Mittels blank polierter Oberflächen und dem Einsatz von Spiegeln warfen sie oft die Umgebung optisch wieder zurück. Andere hatten geschickt platzierte Lücken und Löcher, spielten mit Dimensionen und kreierten Illusionen. Viele ließen uns lachen durch den cleveren Einsatz von Realismus oder Sarkasmus.

Kunst und Natur: Die perfekte Symbiose

Als ich vor Kurzem mit den Mini Globetrottern in England war, fuhren wir auch spontan in einen Skulpturenpark in Surrey, den Sculpture Park bei Farnham. Ein Grundstück mit mehr als 800 Kunstwerken in allen nur erdenklichen Größen. Sie stehen dort alle zum Verkauf bereit. Oder man löst ganz einfach eine Eintrittskarte und erkundet den Wald und erfreut sich an der schönen Kunst.

Für die Kinder natürlich eine tolle Sache, fast so wie Eiersuchen oder eine Schnitzeljagd. Viele der Skulpturen waren sehr offensichtlich platziert, aber andere befanden sich hoch oben in den Bäumen, und da musste man schon ein wenig genauer hinschauen.

Wir liebten die Skelette, die in den lustigsten Posen und Situationen dargestellt waren, und lachten über die comicartigen Figuren mit ihren lustigen Geschichtsausdrücken. Riesenblumen aus Metall, glitzernde Formen, große, sperrige Formen in Knallfarben.

Ein toller Tagesausflug in England für die ganze Familie

Wenn ihr euch auch mal in der Grafschaft Surrey befinden solltet mit euren Kindern, dann ist der Sculpture Park garantiert ein tolles Erlebnis. Man kann hier locker ein paar Stunden verbringen, ein Picknick verzehren und über Kunst philosophieren.

Der Park hat zwar kein eigenes Cafe, aber es gibt gegenüber einen Pub, das Bel & Dragon, wo man leckere Gerichte für Groß und Klein in luftig-romantischer Atmosphäre erhält. Hier erhaltet ihr Infos zu Eintritt, Öffnungszeiten und Lage des Sculpture Parks. Natürlich ändert sich die Kollektion ständig, weil Skulpturen abgekauft werden.

Doch bevor ihr wieder weiterfahrt, schaut auf jeden Fall noch im Souvenirladen vorbei. Denn hier findet ihr viel interessantes Kunsthandwerk, das sich perfekt zum Weiterverschenken an Geburtstagen oder zu Weihnachten eignet.

Viel Spaß mit den restlichen Bildern!

Das könnte euch eventuell auch interessieren

Zu Besuch im Harry Potter Village in England

Avebury: Eine gelungene Alternative zu Stonehenge

Der Ultimative Reiseführer zu London mit Kindern

AUTHOR - miniglobetrotter

Hallo! Wir sind die Mini Globetrotter - eine 4-köpfige Familie, die es sich in Andalusien bequem gemacht hat. Wir glauben ganz fest daran, dass Reisen mit Kindern nicht nur machbar, sondern wichtig ist. Von unserer Basis in Málaga aus erkunden wir die Welt – von Australien über den Südpazifik bis nach Europa. Lasst euch inspirieren und plant euren nächsten Familienurlaub mit uns!

No Comments

Kommentar verfassen

Abonniere unseren Newsletter!

Tipps, Tricks und Geschichten zu Familienreisen nah und fern. Gewürzt mit tollen Bildern und gespickt mit vielen eigenen Erfahrungsberichten.

Lass dir die neuesten Artikel wöchentlich per E-Mail zuschicken. Wir versprechen, das bleibt unter uns ;)


Impressum/Datenschutz

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen