Blog

Die wichtigsten Reiseunterlagen auf einen Blick

  |   Reisetipps   |   No comment

Man kennt das ja: Man steht kurz davor den Koffer zu schließen und auf einmal fällt einem siedend heiß ein, dass man ja eventuell auch noch ein paar wichtige Papiere und Unterlagen für die Reise vorbereiten muss.

Uns passiert das auf jeden Fall immer häufiger, jetzt da wir nach unserem Umzug aus Australien das barrierefreie Reisen in der Schengenzone wieder genießen dürfen. Zwar braucht man keinen Reisepass mehr innerhalb Europas, aber es gibt ja doch so einige Dinge, die sollte man besser Schwarz auf Weiß dabei haben.

Welche Dokumente und Papiere das sind, erklären wir euch im Folgenden.

Anzeige: Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit lastminute.com 

Ausweispapiere

Je nach Reiseziel und eigener Staatsbürgerschaft benötigt ihr entsprechende Ausweispapiere. Das kann ein Personalausweis sein (z.B. innerhalb der EU) oder ein Reisepass. Neuere Reisepässe sind elektronisch lesbar – man nennt sie auch biometrische Reisepässe, denn sie speichern zusätzliche Informationen wie zum Beispiel Fingerabdrücke. Auch Kinder brauchen heutzutage ihren eigenen Reisepass, wenn sie zum Beispiel in die USA einreisen möchten.

Flugtickets

Auch Flugtickets sollte man spätestens am Gate natürlich parat haben. Heutzutage passiert ja vieles elektronisch und man kann sogar mit seinem Handy das Flugzeug borden. Andere Fluggesellschaften bestehen auf einen bereits zu Hause ausgedruckten Boardingschein. Tipp: Sollte sich auf dem Dokument ein Strichcode befinden, unbedingt das Dokument in der vorgegebenen Größe und keinesfalls kleiner ausdrucken.

Visum

Einige Fernreiseziele benötigen ein Visum für die Einreise. Manchmal muss man dieses vorher über die zuständige Botschaft in Deutschland beantragen. In anderen Fällen erhält man das Visum ganz unproblematisch bei der Einreise – ohne dass man vorher etwas vorbereiten muss. Dies sollte man immer vorher ganz genau prüfen, damit spätestens im Zielland keine bösen Überraschungen auf einen warten. Visa dienen dazu, die temporäre Einreise in ein Land besser zu regulieren und sind immer zeitlich begrenzt. Es ist nicht anzuraten, diese Zeitlimits zu überschreiten.

Ärztliche Atteste

Bei fortgeschrittener Schwangerschaft ist es ratsam, mit der Fluggesellschaft abzuklären, ob man ein ärztliches Attest zur Flugtauglichkeit vorlegen sollte. Meist sind Fluggesellschaften nach Vorlage einer solchen Bestätigung bereit, den schwangeren Passagier bis zur 35. Schwangerschaftswoche mitzunehmen. Auch behinderte Fluggäste und chronisch Kranke müssen eventuell zuvor mit ihren Ärzten sprechen und sich die entsprechenden Unterlagen für Reisetauglichkeit und Medikamenteneinnahme besorgen.

Eidesstattliche Erklärungen des Erziehungsberechtigten

Wie wir selbst schon einmal schmerzlich erfahren durften, ist es nicht unbedingt einfach, Kinder ohne den anderen Elternteil über die Grenze zu bekommen. Sicherheitshalber sollte sich der allein reisende Elternteil eine eidesstattliche Erklärung des Partners besorgen, damit die Zollbeamten wissen, dass das Kind nicht gegen den Willen des anderen Elternteils ins Auslands gebracht wird. Dies dient natürlich zum Schutz der Kinder.

Ausweispapiere für reisende Haustiere

Auch Hunde und Katzen benötigen die entsprechenden Papiere, wenn sie Grenzen überschreiten wollen. Glücklicherweise wurden die Kontrollen und Bedingungen innerhalb der EU mittlerweile vereinfacht, sodass heute Tierbesitzer nur einen Tierpass für die meisten Destinationen vorlegen müssen. Dieser gibt unter anderem darüber Auskunft, ob das Tier ausreichend gegen Tollwut geimpft ist. Der Heimtierpass kann dabei mittels eines Mikrochips dem Tier zugeordnet werden.

Weitere Infos zum Thema findet ihr unten in dieser Infographic, die wir vor kurzem von lastminute.com erhalten haben. Hier findet ihr immer super Last Minute Mallorca Angebote!

Cover Photo: rawpixel.com bei Unsplash

AUTHOR - miniglobetrotter

Hallo! Wir sind die Mini Globetrotter - eine 4-köpfige Familie, die es sich in Andalusien bequem gemacht hat. Wir glauben ganz fest daran, dass Reisen mit Kindern nicht nur machbar, sondern wichtig ist. Von unserer Basis in Málaga aus erkunden wir die Welt – von Australien über den Südpazifik bis nach Europa. Lasst euch inspirieren und plant euren nächsten Familienurlaub mit uns!

No Comments

Kommentar verfassen

Abonniere unseren Newsletter!


Tipps, Tricks und Geschichten zu Familienreisen nah und fern. Gewürzt mit tollen Bildern und gespickt mit vielen eigenen Erfahrungsberichten.

Lass dir die neuesten Artikel wöchentlich per E-Mail zuschicken. Wir versprechen, das bleibt unter uns ;)


Impressum/Datenschutz

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen